„Anregende Vielfalt der Talente“

, ,

– „Junge Preisträger präsentieren sich bei den Weingartner Musiktagen“.

Der Kritiker der BNN schreibt dazu unter anderem:

„(…) der aus Dresden stammende Cellist Friedrich Thiele (…) erhielt Gelegenheit, sein beachtenswertes Potenzial im ausverkauften Turmzimmer des Rathauses von Weingarten zu demonstrieren. (…)“ //  „Eine hervorragenden Eindruck hinterließ das Karlsruher A-Capella-Quartett (Penelope Gatidis, Lili-Sophie Schneider, Benjamin Mues und Karl Andrej Beier) mit seinem Streifzug durch die Musikgeschichte von Orlando di Lasso bis Paul Hindemith. Die Bundessieger bestachen nicht nur mit Klangschönheit und Investitionssicherheit (…).“  // „Mit nahe am Klang des Originals interpretierten Songs von Adele („Rolling In The Deep“) oder „Break Free“ setzte die Bundessiegerin der Sparte „Popgesang“, die in Bammental bei Heidelberg lebende Tanea Romond, einen ansprechenden Kontrapunkt bei den Musiktagen.“ //

Den ganzen Bericht der Badischen Neuesten Nachrichten zum Konzert vom 13.10.2019 lesen Sie HIER.

Fotos WMJK 2019

„Zwei Elefanten tanzen im Walzertakt“

, ,

… „Juri Tetzlaff bei den Weingartner Musiktagen / Fünf Musiker spielen Sain-Saëns’ Zoofantasie“
„(…) Mit seiner unnachahmlichen Mimik und Bewegung machte Juri den Kindern anschaulich und verständlich, was die Instrumente gerade erzählten.(…)“ – schreiben die Badischen Neuesten Nachrichten zum Kinderkonzert vom 13.10.2019 im Saal „Zum Goldenen Löwen“.
Den ganzen Artikel lesen Sie HIER

Fotos: WMJK 2019

„Große Intensität und Klangfinessen“

, , ,

…“Die Cellistin Janina Ruh bei den Weingartner Musiktagen Junger Künstler“. Die Badischen Neuesten Nachrichten schreiben zum „SWR2-New Talent-Konzert“ vom 12.10.2019: „(…) Die
Klangfarbenvielfalt der Cellistin ist ebenso verblüffend wie der dynamische Feinschliff von Kusnezow am Flügel. (…)“
Den ganzen Artikel zum Auftritt von Janina Ruh und Boris Kusnezov lesen Sie HIER.

Fotos: WMJK 2019

„Leichthändig und klar“

, ,

… „Jazz-Pianistin Olivia Trummer gastierte in Weingarten“. Im Pamina-Online-Magazin schreibt die Autorin: „(…)Die 34Jährige, die in Stuttgart sowohl in der Klassik als auch im Bereich Jazzklavier ausgebildet wurde, begeisterte das Publikum im Gewächshaus Stärk. Ein kraftvoller Auftritt. (…) Ein spannender Konzertabend.“
Den ganzen Artikel zum Konzert vom 6.10.2019 lesen Sie HIER.

Mit freundlicher Genehmigung von Christine Gehringer https://www.pamina-magazin.de/

Fotos: WMJK 2019

„25 Badewannen Speichelkondensat“

, , ,

 

…“Die Brassformation ‚Da Blechhauf`n‘ albert sich durch 20 Jahre Musik“, so titeln die Badischen Neuesten Nachrichten über die Sonntags-Matinée vom 6.10.2019.
„(…) Die österreichische Formation „Da Blechhauf’n“ – bereits zum zweiten Mal dabei – begeisterte mit einem wilden und musikalisch erstklassigen Best-of-Programm. Sieben Männer tourten und alberten sich mit drei Trompeten, drei Posaunen und einem Helikon in zwei Stunden durch eine Reise von über 20 Jahren.(…)“
Den ganzen Bericht der BNN vom 7.10.2019 lesen Sie HIER.

Fotos WMJK 2019

 

Eröffnungskonzert im Rückblick: „Groove-Walzen und Orient-Harmonien…“

, ,

 

– „Musiktage starten mit Three Fall & Melane“
Das schreiben die Badischen-Neuesten-Nachrichten: „(…)Three Fall & Melane haben – nach Jubel und Applaus zu urteilen – mit ihren Funk-Grooves, Coverversionen („All that she wants“) und orientalischen Harmonien einen leuchtenden Stern zum musikalischen Kosmos vieler Besucher hinzugefügt. (…)“

Den ganzen Bericht der BNN vom 8.10. lesen Sie HIER.

Fotos: WMJK 2019

 

Festival-Impressionen: So waren die Konzerte 2018

, ,

Sehen sie hier einen 8-minütigen Zusammenschnitt des Festivals vom letzten Jahr.

Nur noch etwas mehr als 3 Wochen, dann starten wir unser Festival 2019, jetzt informieren und Tickets besorgen!

Informationen zum Programm

Informationen zum Kartenvorverkauf

„Ein Ritt durch die Musikstile“

, , , ,

– Die vier Saxofon-Ladys von „Sistergold“ begeistern in Weingarten –

– Programm „Saxesse“ mit Virtuosität und Charme –

…so schreiben die Badischen Neuesten Nachrichten zum Sonderkonzert am 27.4.2019.
„(…) war ein Ritt durch die Musikstile Tango, Samba, Swing, Klassik, Popmusik und Eigenkompositionen. Die studierten Musikerinnen glänzten mit handwerklicher Perfektion, explosiver Power und Lebensfreude, die zwischendurch in humorigen Showeinlagen Raum fand.(…)“

Den ganzen Artikel lesen Sie HIER

Dazu Impressionen in unserem Videoclip:

 

 

SWR2 Mittagskonzert am 11.12.2018: „New Talent“ Elin Kolev bei den Weingartner Musiktagen. Weitere Konzerte in der Region im März 2019!

, ,

– Eine ganze Stunde unseres Konzertes gab es  zum Nachhören im Radio am 11.12.2018 um 13.05 Uhr in SWR2. Zwischenzeitlich ist die Audioaufnahme leider nicht mehr im Internet verfügbar.

SWR2 informiert:

Fr, 8.3.2019, Elin Kolev bei den Bruchsaler Schlosskonzerten:
Elin Kolev spielt zusammen mit Triantafyllos Liotis (Klavier) bei den Bruchsaler Schlosskonzerten Sonaten von Beethoven und Schumann.

Fr, 29.3.2019, Elin Kolev bei Villa Musica Rheinland-Pfalz:
Elin Kolev spielt im Frühlingskonzert bei Villa Musica im Kurfürstlichen Palais Trier gemeinsam mit Benedict Klöckner (Violoncello) und Aurelia Shimkus (Klavier) Werke von Schubert und Tschaikowsky.

Zur SWR2-Seite mit weiteren Informationen