Beiträge

Bericht zur Performance von Prochaska

, , ,

LAUT UND SPEKTAKULÄR

Künstler Prochaska lässt seine Kettensägen tanzen

Er ist bekannt dafür, dass seine Aktionen laut und spektakulär sind. Diesem Anspruch wurde der Künstler Guntram Prochaska auch in Weingarten gerecht. Zum Auftakt der „Weingartner Musiktage“ (12. bis 28. Oktober 2013), lässt der Grötzinger Weltenbummler seine Kettensägen auf dem Rathausplatz tanzen.
„Diese Veranstaltung entstand aus der Leidenschaft zu Musik und Kunst, zudem spielt der freundschaftliche Aspekt eine große Rolle“, lassen die Veranstalter wissen, allen voran Heinz Hüttner, der Vorsitzenden des Vereins „Weingartner Musiktage“. (…) Kompletter Bericht in den BNN

Video.

Nachbericht Festival 2012

, , ,

SYMBIOSE MIT DEM MEDIENKUNSTFESTIVAL

Die Vorbereitungen für die Veranstaltungen im kommenden Jahr haben schon im Mai begonnen

Die Weingartner Musiktage junger Künstler 2012 sind gestern Abend mit dem zweiten Preisträgerkonzert des Sparda-Classic-Awards im neu eröffneten Eventcenter SpardaWelt in Stuttgart zu Ende gegangen. Aber die Vorbereitungen für die Musiktage 2013 haben schon im Mai begonnen.

Im nächsten Jahr, verrät Heinz Hüttner, der Vorsitzende des Vereins Weingartner Musiktage, wird es einen neuen Veranstaltungsort im Angebot geben. Welcher das sein wird, bleibt vorerst noch ein Geheimnis. Den größten Publikumszuspruch hatte dieses Jahr, wie erwartet, das Konzert „Auf Dylan’s Spuren“. „Unglaublich, wie breit das Spektrum des Publikums war“, sagt Hüttner. „Nicht nur viele junge Frauen, auch viele Vertreter der älteren Generation.“
Kompletter Artikel in den BNN