30.06.2017  |  Kooperation

Crowdfunding – der Weg zum Ziel.

Machen Sie mit, wir brauchen jetzt Unterstützer!

Die Startphase war Dank Ihrer Hilfe erfolgreich.
In der jetzt laufenden Finanzierungsphase benötigen wir innerhalb 3 Monaten 2500,- EUR. Für jeden zahlenden Unterstützer, der mindestens 10 Euro spendet, gibt die Bank 10 Euro dazu. WEITER ZUM PROJEKT

Finanzierungszeitraum 25.09.2017 16:00 Uhr
Realisierungszeitraum des Projektes: Oktober 2017


Worum geht es in diesem Projekt?
Die Gemeinde Weingarten stellt in jedem Jahr Stühle für unsere Konzerte im Gewächshaus Stärk zur Verfügung. Durch Verschleiß wurde der Fundus von über 400 Stühlen mittlerweile auf ca. 300 reduziert. Wir möchten diesen Fundus wieder aufstocken.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?
Wir möchten 150 Gartenstühle zum bisherigen Fundus von 300 Stühlen der Gemeinde Weingarten hinzufügen. Zielgruppe sind alle Kulturinteressierten in Weingarten und Umgebung, aber selbstverständlich auch alle anderen Weingartner Vereine, die diese Stühle nutzen können.

Unterstützen Sie uns! Alles Weitere auf der Projektseite im Internet  HIER

Kommentar verfassen...
19.07.2017  |  Konzert, Programm

– Sonntagmorgen, 11 Uhr, Gewächshaus Stärk! Andreas Martin Hofmeir ist einer der besten und vielseitigsten Instrumentalisten der Gegenwart. Neben seiner Tätigkeit als klassischer Tubist steht  er seit Jahren auch als Kabarettist auf der Bühne.

Mit der bayerischen Kult-Band LaBrassBanda trat er bereits 2012 bei den Weingartner Musiktagen „open air“ auf. Als Gründungsmitglied dieser Band und Helicon-Spieler gab er von 2007 bis 2013 den Gegenpart zu Frontmann Stefan Dettl ab und war „Sieger der Herzen“ beim Eurovision Song Contest. Die Jury des ECHO Klassik kürte ihn 2013 zum „Instrumentalisten des Jahres“ und vergab damit einen der wichtigsten Musikpreise Europas erstmals an einen Tubisten.

Bei den Weingartner Musiktagen ist er dieses Jahr mit seiner musikalisch-kabarettistischen Lesung „Kein Aufwand! – Teil 1“ zu Gast. MEHR

Kommentar verfassen...
06.07.2017  |  Konzert, Programm

Luzerner Sängerknaben // Lea Schaffner, Harfe // Marius Fischer, Schlagzeug // Wolfgang Sieber, Orgel //

Leitung: Eberhard Rex //

Die Sänger der Luzerner Kantorei sind zwischen fünf und zwanzig Jahre alt und wecken überall Begeisterung mit ihrer Freude am Singen. Sie kommen aus der gesamten Zentralschweiz und sind gefragte Partner von Festivals, Orchestern, Theatern und Opernhäusern im In- und Ausland. Die künstlerische Leitung der Luzerner Kantorei hat der aus Calw im Schwarzwald stammende Dirigent und Chorleiter Eberhard Rex. Seine langjährige Aufbauarbeit spiegelt sich in der großen Leistungsfähigkeit seines Chores, aber auch in entsprechend hochrangigen Engagements wider. Zwei explizit für Knabenchor komponierte Werke aus der Tradition englischer Kathedralchöre stehen im Zentrum des Konzertes, das im ersten Teil in der katholischen Kirche beginnt, sich dann nach der Pause in der evangelischen Kirche fortsetzt. MEHR

Tickets:
Schreibwaren Holderer, Weingarten
Musikhaus Schlaile, Karlsruhe (Kartentelefon: 0721 23000)
bei allen Reservix-Verkaufsstellen und online HIER


Mehr Informationen zu allen Konzerten finden Sie über unsere PROGRAMM-SEITE

Kommentar verfassen...
01.07.2017  |  Konzert, Programm

Eintrittskarten für unser Festival 2017 sind ab Montag, 3. Juli erhältlich bei:

Schreibwaren Holderer  – Bahnhofstraße 17,
76356 Weingarten (Baden)

Musikhaus Schlaile – Kaiserstraße 175,
76133 Karlsruhe
Kartentelefon: 0721 23000

bei allen Reservix-Verkaufsstellen und über den Reservix-Link HIER

 

Zum Programm 2017 kommen Sie HIER

 

Kommentar verfassen...
13.05.2017  |  Programm

Garantiert Hochkarätiges bringen die Konzerte unseres diesjährigen Festivals zwischen dem 7. und 22. Oktober! Es kommen: die Luzerner Kantorei, Andreas Martin Hofmeir, Tobias Becker, Tillmann Höfs, Simon Höfele, Magdalena Müllerperth, Isao Nakamura, Kaya Han, Ena Han, Sebastian Berner, Fabio Martino, das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim, u.v.a.!
Die Termine mit weiterführenden Links finden sie HIER!

Kommentar verfassen...
03.05.2017  |  Alumni, Fotos, Presse, Rezensionen

Musik mit Witz und Charme – Das SeppDeppSeptett begeistert das Publikum in Weingarten

– Die Badischen Neuesten Nachrichten schreiben in ihrem Bericht von unserem Sonderkonzert am 29.4.2017: „Musik ist bei den Weingartener Musiktagen lange nicht nur Musik. Sie ist auch Unterhaltung, Schauspielerei, Witz und Charme. So vielseitig kam nämlich das SeppDeppSeptett daher und begeisterte mit einem Sonderkonzert im Gewächshaus Stärk. (…)“

Den gesamten BNN-Artikel vom 2.5.2017 finden Sie HIER.

Fotos (C) WMJK 2017

 

 

Vor dem Konzert gab es eine Sonderveranstaltung für Sponsoren: Eine „Kultur-Konserve“ wurde mit Musikstücken des SeppDeppSeptetts symbolisch gefüllt und als Präsent den Anwesenden mitgegeben.

 

 

 

 

 

Foto:
S. Burkhardt (mit Th. Jehle, rechts) verschließt die „Kultur-Konserven“.

 

 

 

 

Kommentar verfassen...
04.04.2017  |  Alumni

Mit seiner Band SEBA Kaapstad faszinierte uns Sebastian Schuster im letzten Oktober im Gewächshaus Stärk. Gestern wurde er vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg als Landesjazzpreisträger bekannt gegeben. „Durch die Verbindung europäischer Harmonik mit dem rhythmischen Jazz Südafrikas eröffnet Sebastian Schuster einen vielversprechenden, interkulturellen Weg und setzt zugleich Impulse über die Landesgrenzen hinaus“, sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski gestern bei der Bekanntgabe.
„Der Kontrabassist Sebastian Schuster hat sich in den letzten Jahren durch seine interkulturelle Arbeit mit Musikern aus Südafrika verdient gemacht. Es gelingt ihm, Jazz mit südafrikanischer Musikauffassung zu verbinden und eine Musik zu kreieren, die eine neue Sicht auf beide Musikrichtungen schafft. Er ist deshalb ein würdiger Jazz-Preisträger“, begründete der Vorsitzende der Jury, Prof. Bernd Konrad, die Entscheidung.

Zum Bericht des Ministeriums kommen Sie HIER.

Sebastian Schuster (3. v. links) mit SEBA Kaapstad am 9. Oktober 2016 bei uns im Gewächshaus Stärk

 

Kommentar verfassen...
26.03.2017  |  In eigener Sache

Heute Abend konnten wir uns bei unseren vielen Helferinnen und Helfern bedanken, die uns beim Festival 2016 an der Abendkasse, beim Aufbauen, beim Parkplatzeinweisen und vielen anderen Dingen zur Hand gegangen sind. Ohne diese Hilfe wären wir nicht in der Lage die Weingartner Musiktage in dieser Form durch zu führen!

Wie jedes Jahr haben wir zum Dank zu einem Helferessen eingeladen! Wunderbarerweise hat uns das Essen in diesem Jahr das Ristorante Cala Gonone  gestiftet!

Kommentar verfassen...
14.03.2017  |  Konzert

Am Samstag, 29. April, 20 Uhr im Gewächshaus Stärk: Ein echter Knaller zum Auftakt unseres Konzertjahres 2017!

Eine Mischung aus feinster Blasmusik und humoristischem Theater, gepaart mit Gesang und Comedy… MEHR


Kommentar verfassen...
10.03.2017  |  Alumni

Die Musiker des österreichischen Quintetts Alma (Fotos: 2015 bei uns in Weingarten) spielen eine Musik, „die alpin und transalpin ist, lyrisch und lebendig, intelligent und unterhaltend. Damit verleihen sie der mitteleuropäischen (Geigen-)Musik einen wunderbaren und frischen Strich.“ Das lobt die Jury an der Band, die den Sonderpreis der RUTH erhält, vier Frauen und ein Mann zwischen Ende 20 und Mitte 30. Alle sind mit der alpenländischen Musiktradition aufgewachsen, aber was sie daraus machen, ist zeitgemäß und kreativ: „Eigene Grundierungen in Jazz, Volksmusik und Klassik werden so zu Ausgangspunkten lustvollen Experimentierens … In jeder Musiksprache absolut preiswürdig.“
Der Deutsche Weltmusikpreis RUTH ist mit insgesamt 11.500 € dotiert. Verliehen wird er am 8. Juli 2017 im Rahmen von Deutschlands größtem Festival für Roots, Folk und Weltmusik, dem Rudolstadt-Festival. Der Preis wird jährlich von MDR Kultur (federführend für weitere öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten), dem Trägerkreis creole und dem Rudolstadt-Festival ausgelobt.

http://www.weltmusikpreis.de/Rudolstadt-Festival_RUTH_2016.html


Foto: WMJK 2015

Kommentar verfassen...