Frank Dupree & HfM Karlsruhe am 3. & 4. Mai /

, , ,

„Nachhaltige Eindrücke: Festival „Rising Stars“ an der Musikhochschule Karlsruhe
– Dirigent Frank Dupree glänzte auch als Pianist „

…so berichteten die Badischen Neuesten Nachrichten von den  Konzerten am 3. und 4. Mai unter der Leitung von Frank Dupree (zu Gast bei den Weingartner Musiktagen fünfmal zwischen 2005 und 2016).
„Drei Solokonzerte an einem Abend sind im normalen Konzertalltag kaum einmal zu hören. Doch das besondere Anliegen des Festivals „Rising Stars” bescherte dem Publikum im gut besuchten Wolfgang-Rihm-Forum beim ersten von zwei Orchesterkonzerten diese seltene Gelegenheit. Drei der „aufgehenden Sterne” (…) erwiesen sich durchwegs als Meister ihres Instruments. (…) Und Frank Dupree, nicht nur als Solist sondern auch als Leiter der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz engagiert, erwies sich als ebenso begnadeter Mozart-Dirigent.(…)“
„Beim zweiten Orchesterkonzert am Samstag gab es sogar vier Solisten: Dahye Lee (Stuttgart) interpretierte den Totentanz für Klavier und Orchester von Franz Liszt, Farida Rustamova (Karlsruhe) das Violinkonzert von Jean Sibelius, der Akkordeonist Nejc Grm „Voyage IV Extasis“ von Toshio Hosokawa und Robert Neumann (Freiburg) das Klavierkonzert Nr. 1 von Peter Tschaikowski. Mit diesem ebenfalls ausverkauften Konzert endete das Festival „Rising Stars“, bei dem sich hochkarätige Absolventen der Musikhochschulen Freiburg, Karlsruhe und Stuttgart präsentierten.“

Den ganzen Bericht der BNN lesen Sie HIER.

Das zweite Konzert wurde von SWR2 aufgezeichnet und wird voraussichtlich am 3. Juli um 20:03 Uhr im Hörfunk übertragen.

– Übrigens: Die Weingartner Musiktage präsentieren dieses Jahr am 19. Oktober im „Rising Star“-Konzert Farida Rustamova im Autohaus Morrkopf! Unsere Konzertankündigung lesen Sie HIER

 

Foto: WMJK 2016

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.