Beiträge

Absage/Verschiebung der geplanten Sonderkonzerte im April 2020

, ,

In den letzten Wochen kam zur gewohnten Grippewelle die weltweite Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) dazu. Die Zahl der Ansteckungen steigt auch in Deutschland stetig.
Die beiden geplanten Sonderkonzerte am 25.04.2020 („sistergold“) und 26.04.2020 („Federspiel“) werden zur Minimierung eines möglichen Ansteckungsrisikos abgesagt. Wir planen die Durchführung im nächsten Jahr 2021.

„Sonderkonzert mit Hochbegabten“

, , ,

– „(…) Kooperation mit dem Badischen Konservatorium in Karlsruhe. Zwölf junge Menschen aus der Hochbegabtenförderung, teils noch Kinder und maximal in den Zwanzigern, überzeugten mit ihren Leistungen und verzauberten die rund 100 Gäste mit einem kurzweiligen und interessanten Konzert.“ Die Badischen Neuesten Nachrichten berichten vom 1. Sonderkonzert 2020 der Weingartner Musiktage Junger Künstler. Den Bericht lesen Sie HIER

Fotos: WMJK 2020

2020: Erstes Sonderkonzert am 14.2. mit „KONS“-Stipendiaten

,

–  Tickets:
– Jetzt bei Schreibwaren-Holderer, online, über Reservix und beim Musikhaus-Schlaile

Das erste Sonderkonzert des Jubiläumsjahres 2020 – wir feiern das 40-jährige Bestehen der „Weingartner Musiktage Junger Künstler“ – steht im Zeichen der Förderung herausragender junger Talente. Erstmals sind Stipendiaten des Badischen KONServatoriums („KONS“) eingeladen, ihr Können zu präsentieren. Alle Informationen HIER

Foto: Badisches KONServatorium Karlsruhe

„Sistergold“ im TV-Interview

, , ,

Beim Sonderkonzert am 27.4. war „Kraichgau-TV“ zu Gast in Weingarten. Sehen Sie selbst, was die vier „Saxophon-Ladies“ vor der Kamera zu erzählen hatten.

Zur Internetseite von „Kraichgau TV“ kommen Sie HIER

„Ein Ritt durch die Musikstile“

, , , ,

– Die vier Saxofon-Ladys von „Sistergold“ begeistern in Weingarten –

– Programm „Saxesse“ mit Virtuosität und Charme –

…so schreiben die Badischen Neuesten Nachrichten zum Sonderkonzert am 27.4.2019.
„(…) war ein Ritt durch die Musikstile Tango, Samba, Swing, Klassik, Popmusik und Eigenkompositionen. Die studierten Musikerinnen glänzten mit handwerklicher Perfektion, explosiver Power und Lebensfreude, die zwischendurch in humorigen Showeinlagen Raum fand.(…)“

Den ganzen Artikel lesen Sie HIER

Dazu Impressionen in unserem Videoclip:

 

 

Jetzt VVK: „SISTERGOLD“ präsentieren „SAXESSE“

– Sonderkonzert am 27. April, 20 Uhr im Gewächshaus Stärk.

Vier Frauen, vier Saxophone – ein mitreißender Sound: Mit „sistergold“ begeistern seit 2009 Inken Röhrs, Sigrun Krüger, Elisabeth Flämig und Kerstin Röhn ihr Publikum auf Konzerten voller Virtuosität und Charme. Die Leidenschaft zum Instrument, langjährige Erfahrung auf Konzert- und Theaterbühnen und eine große Portion Humor verbindet die vier studierten Musikerinnen.

Tickets jetzt im Vorverkauf!

Zur Website mit allen Informationen kommen Sie HIER

„Aufwühlend und fesselnd“ –

, , , ,

– so berichten die BNN: ARD-Preisträger Trio Marvin in Weingarten.
„(…) Frappierend, auf welch hohem Niveau sich die drei Musiker bei ihrem fesselnden Auftritt technisch und musikalisch bewegten. Die solistische Klasse im homogenen Verbund blitzte in transparenter Reinheit selbst in wilden Passagen auf. (…)“

Den gesamten Bericht der Badischen Neuesten Nachrichten (Ausgabe Hardt) vom 10.12.2018 lesen Sie HIER.

7. Dezember: Sonderkonzert mit ARD-Preisträgern

, ,

 

– 19 Uhr, im Rathaus-Turmzimmer: Klaviertrio MARVIN.
– Marius Urba, Cello
– Vita Kan, Klavier
– Marina Grauman, Geige

Alle Informationen auf unserer Konzertseite HIER

Foto: Michael Hübner

 

 

 

 

Rückblick 2017 – im Musiktage-Video!

,

Wir präsentieren in diesem Video einen Rückblick auf alle Konzerte des letztjährigen Festivals in einem 7-Minuten-Schnelldurchlauf – sehen Sie selbst:

Zärtlichkeit bringt die Tuba zum Schnarchen-

, , , ,

Die BNN berichten: „Konzert und Comedy: Andreas Martin Hofmeir hat beides drauf, und die Zuhörer kamen auch im zweiten Teil von „Kein Aufwand“ voll auf ihre Kosten. Zum zweiten Mal war das Gewächshaus Stärk für dieses Sonderkonzert der Weingartner Musiktage Junger Künstler komplett ausverkauft, nachdem der erste Teil im Oktober 2017 über die Bühne gegangen war. (…)“

Den ganzen Bericht der Badischen Neuesten Nachrichten lesen Sie HIER.