12.09.2015  |  Presse, Programm, Sparda Classic-Award

Im Turmzimmer des Weingartner Rathauses wurde den Pressevertretern das diesjährige Programm präsentiert und die eingeladenen Künstler_innen und Ensembles des Festivals 2015 wurden vorgestellt.

Es gab Statements von Eric Bänziger (Bürgermeister der Gemeinde Weingarten), Andreas Küchle (Bereichsleiter Marketing der SPARDA-Bank Baden-Württemberg), Stefan Burkhardt & Thomas Jehle (Vorstandsvorsitzende), und Prof. Reinhold Friedrich (künstlerischer Leiter der Weingartner Musiktage).

Als besonderen Ohrenschmaus umrahmten Anthony Muresan und Leonie Brauns, 1. Preisträger des Bundeswettbewerbes Jugend musiziert im Fach Kunstlied Duo, die Präsentation. Diese werden auch zu Gast sein am 18. Oktober im Festsaal „Zum Goldenen Löwen“ beim Preisträgerkonzert.

Heute, am Tag danach, berichten die Badischen Neuesten Nachrichten: „Klassik abseits der Tradition – Weingartner Musiktage versprechen abwechslungsreiche Qualität“

Lesen Sie dazu auch die Randnotiz des Redakteurs Matthias Kuld: „Höchst ambitioniert“

In der Turmberg-Rundschau erschien der Artikel „Pressegespräch zum Auftakt der Weingartner Musiktage“

Kommentar verfassen...
20140911_Pressekonferenz_1

Foto: L. König

Pressekonferenz im Rathaus Weingarten (Bürgersaal) am 11.09.2014.

Zugeschaltet über Videokonferenz  ist der musikalische Leiter der Weingartner Musiktage, Reinhold Friedrich (auf der Leinwand im Hintergrund). Er befindet sich derzeit auf einer Konzertreise in Bangkok und wird begrüßt von Bürgermeister Eric Bänziger, rechts vorne. Links daneben freut sich Stefan Burkhardt (Co-Vorsitzender), dahinter stehen (von rechts) Thomas Jehle (Co-Vorsitzender) und Heinz Hüttner, der ehemalige Musiktage-Vorsitzende.

Martin Hettich (links), der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG und Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank Baden-Württemberg, ist als Vertreter des Hauptsponsors der Weingartner Musiktage Junger Künstler präsent.

Kommentar verfassen...
17.09.2013  |  In eigener Sache, Presse, Veranstaltung

Vieles von der „Vielfalt der Musik auf diesem Planeten“ bald in Weingarten

Nein, Stefan Raab hat natürlich nichts mit den Weingartner Musiktagen junger Künstler zu tun. „Stefan Raab“, sagt aber deren künstlerischer Leiter Reinhold Friedrich um sich nachdrücklich zu distanzieren von der TV-Total-Unterhaltungskultur und dem aktuellen Wahlkampf-Einsatz, „sollte nicht die kulturelle Obergrenze unserer Republik sein“. Dass da noch viel Luft nach oben ist, zeigt der international renommierte Trompeter Friedrich, designierter Echo-Preisträger (die BNN berichteten), Jahr um Jahr in seinem Heimatort Weingarten. (…) Kompletter Bericht in den BNN

Kommentar verfassen...