Beiträge

Hingucker 2014 & 2015 zum Verkauf

,

Wir freuen uns sehr, dass Günter Weiler und Ursula Rauch ihre Werke zum Verkauf zur Verfügung stellen. Der Erlös der Hingucker wird dem Kauf des Flügels im Turmzimmer zugeführt.

Bei den Stücken handelt es sich um handgefertigte Unikate. Die Tafeln sind ca. 1,40m hoch.

Haben Sie Interesse? Die noch verkäuflichen Werke und alle weiteren Informationen finden Sie HIER >>>

Hingucker 2014 (Günter Weiler):

Preis pro Stück: 300,- €

[efsrow]
[efscolumn lg=“6″ md=“6″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]
swinging flutes
[/efscolumn]
[efscolumn lg=“6″ md=“6″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]
FluteFace
[/efscolumn]
[/efsrow]

 

Hingucker 2015 (Ursula Rauch):

Preis pro Stück: 300,- €

[efsrow]

[efscolumn lg=“4″ md=“4″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]

6_n

[/efscolumn]
[efscolumn lg=“4″ md=“4″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]

 

[/efscolumn]
[/efsrow]

 

 

BNN: Hingucker-Hängung

,
20140917_BNN_Foto_Aufstellung_Hingucker

Foto: BNN/ml

In Weingarten werden die „Hingucker“ für die Musiktage aufgestellt.

Der Künstler hält das Brett in Position, der Hornbläser greift zur Bohrmaschine, Siegfried Blattner fragt nach einer Wasserwaage, der Bürgermeister zieht die Schrauben fest, und die beiden Jazzmusiker begutachten die Wirkung: Das Aufhängen der längst als „Hingucker“ bekannten Künstlerplakate zu den „Weingartner Musiktagen“ ist mittlerweile ein eigener Akt geworden.

Jedes Jahr sollen die eigens für dieses Festival gestalteten Kunstwerke möglichst augenfällig darauf hinweisen. Bewusst werden sie an markanten Punkten aufgehängt, um auch vorüberflitzenden Autofahrern ins Auge zu springen und Neugier zu wecken.

kompletter Artikel vom 17.9.2014

BNN: Hingucker für das Festival

Der in Waldbronn lebende Künstler Günter Weiler gestaltet die „Hingucker“ für das Festival.

„Weglassen ist das Wichtigste bei der Arbeit“, sagt Günter Weiler. „Aber man muss das Richtige weglassen.“ Seit fast 20 Jahren beschäftigt sich der Künstler in seinen Arbeiten mit figurativ-abstrakter und informeller Malerei. Eine Kostprobe davon geben die neuesten „Hingucker“, die in einigen Wochen wieder auf die Weingartner Musiktage hinweisen werden.

kompletter BNN Artikel vom 16.8.2014