[efsrow]
[efscolumn lg=“6″ md=“4″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]
Freitag, 09.10., 20.00 Uhr – Katholische Kirche Weingarten
[/efscolumn]
[efscolumn lg=“5″ md=“4″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]
Parken:
Wegen Straßenbauarbeiten rund um die Kirchen nur wenige Parkplätze!
Parkmöglichkeiten entlang der Bahnhofstraße, auf den Schulparkplätzen und im Parkdeck am Rathaus (Zufahrt von B3).
siehe Karte >>>
[/efscolumn]
[efscolumn lg=“1″ md=“4″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]

[/efscolumn]
[/efsrow]

[efsrow]
[efscolumn lg=“12″ md=“12″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ centeredsmall=““ centeredmedium=““ centeredlarge=““]

Tickets: 15,- €/ 10,- € ermäßigt
Karten nur noch an der Abendkasse!

www.ninasenk.net

www.reinhold-friedrich.de

 


SiBRASS_1

Die Weingartner Musiktage eröffnen in diesem Jahr mit einer Welturaufführung. Den Kompositionsauftrag erhielt die junge Komponistin Nina Šenk. Sie wurde 1982 in Slowenien geboren und ist bereits mit vielfachen Preisen ausgezeichnet worden. Ihr neues Werk „Tangle“ ist eine Komposition für Trompete solo und Brass Quintett. In dieser Komposition verarbeitet sie auf „verwirrende“ Art und Weise den slowenischen Folksong „Vsi so venci vejli“. Es spielen das SiBRASS Quintet, und der junge Trompeter Simon Höfele übernimmt den Solopart.

Franc Kosem, Trompete
Jure Gradisnik, Trompete
Mihajlo Bulajic, French Horn
Mihael Šuler, Posaune
Johannes Ogris, Tuba

special guests:
Simon Höfele, Trompete
David Friedrich, Posaune
Reinhold Friedrich, Trompete

[/efscolumn]

[/efsrow]