Eröffnungskonzert

Luzerner Sängerknaben

Lea Schaffner, Harfe
Marius Fischer, Schlagzeug
Wolfgang Sieber, Orgel

Leitung: Eberhard Rex

 

Samstag, 07.10.2017, 20 Uhr – 1. Teil: kath. Kirche; 2. Teil: ev. Kirche

Eintritt: 20€ / erm. 15€

Tickets:
Schreibwaren Holderer, Weingarten
Musikhaus Schlaile, Karlsruhe (Kartentelefon: 0721 23000)
bei allen Reservix-Verkaufsstellen und online HIER

Katholische Kirche Weingarten
Kirchstraße 2, 76356 Weingarten (Baden)

Evangelische Kirche Weingarten
Kirchstraße 6, 76356 Weingarten (Baden)
barrierefreier Zugang und Toilette

Parken in der Ortsmitte: >>>mehr


Ihre Herkunft ist die gesamte Zentralschweiz: Die Luzerner Sängerknaben begeistern mit ihrer Freude am Singen und ernten bei ihren Konzerten und Auftritten Erfolg und Anerkennung.

Der Chor und seine Solisten sind neben der Durchführung eigener Konzerte geschätzte Partner von Lucerne Festival, des Luzerner Sinfonieorchesters, des Luzerner Theaters und zahlreicher weiterer Orchester und Opernhäuser im In- und Ausland. Engagements bei Lucerne Festival führten sie zusammen mit weltberühmten Orchestern (Boston Symphony Orchestra, Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, Berliner Philharmoniker, English Baroque Soloists) und Dirigenten wie Jeffrey Tate, James Levine, Mariss Jansons, Sir Simon Rattle und John Eliot Gardiner. Gerne arbeiten die Luzerner Sängerknaben auch mit Persönlichkeiten wie Krzysztof Penderecki oder Péter Eötvös. Mehrfach vertrat der Chor die Schweiz bei internationalen Anlässen des Chorverbands «Pueri Cantores», unter anderem 2013 in Köln und Washington. Darüber hinaus sind die Luzerner Sängerknaben regelmäßig Gast beim Schweizer Fernsehen und bei Schweizer Radio SRF.

Diese Erfolge basieren größtenteils auf der Arbeit des aus Calw im Schwarzwald stammenden Dirigenten und Chorleiters Eberhard Rex. Er widmet sich seit über 30 Jahren den gesanglichen Talenten von Buben und Mädchen. Sein Studium der Kirchenmusik absolvierte er an der Musikhochschule Trossingen bei Gerd Witte (Orgel), Josef Sinz (Gesang) und Manfred Schreier (Dirigieren). Er arbeitete zunächst als Stimmbildner und Chorleiter bei den Aurelius-Sängerknaben und baute in Calw parallel dazu den Mädchenchor ARTEvocale auf. Im Jahr 2000 wurde er nach Luzern berufen, um die künstlerische Leitung der Luzerner Kantorei zu übernehmen. Seither pflegt Eberhard Rex in Luzern eine stetige Aufbauarbeit, die sich in der immer größeren Leistungsfähigkeit seines Chores, aber auch in entsprechend hochrangigen Engagements widerspiegelt. Eberhard Rex erbringt unermüdlich den Nachweis, dass es möglich ist, auch mit Kindern auf professionelle Art und Weise Musik zu erarbeiten.


Zum Programm:

Zwei explizit für Knabenchor komponierte Werke aus der Tradition englischer Kathedralchöre stehen im Zentrum des Konzertes, das im ersten Teil in der katholischen Kirche beginnt und sich dann nach der Pause in der evangelischen Kirche fortsetzt. Zum einen handelt es sich hierbei um die vom Engländer Benjamin Britten 1934 komponierten «Ceremony of Carols» op. 28 für Knabensoli, Knabenchor und Harfe, zum anderen sind es die für drei englische Knabenchöre von Leonard Bernstein komponierten «Chichester-Psalms» aus dem Jahr 1965. Ergänzt werden die beiden Konzertteile durch liturgische Gesänge aus der katholischen Mess-Liturgie und dem anglikanischen Evensong.