Programm 2016 online!

, , , , ,

Unser Programm für 2016 steht nun online. Wir freuen uns sehr auf die hochkarätigen Künstlerinnen und Künstler!

Weitere Details und Infos zum Vorverkauf folgen in Kürze.

Zum Programm und zum Festival 2016 hat die BNN ein Interview mit unseren Vorstandsvorsitzenden geführt. Dieses können Sie hier nachlesen.

Zukunftsmusik.

, , ,

Vergangenen Freitag konnte man im Löwen zwei junge Jazz-Ensembles bewundern. Das Konzert anlässlich des 40. Geburtstags der Jugendmusikschule Bretten war der zweite Teil der Reihe, nachdem vor dem Festival bereits eine Allstars-BigBand gespielt hatte.

Junge Musiker bilden das Zentrum unseres Festival-Gedankens. Daher waren wir sehr froh, dass wir auch bei diesem Konzert unterstützend tätig sein durften. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Wenn junge Menschen Musik machen, bleiben sie in der Regel auch der Kultur treu. Das ist wichtig für unsere Gesellschaft und deren Zukunft(-smusik). Lesen Sie den kompletten Bericht des Konzertes aus den BNN.

…und noch ein TV-Film vom Festival!

, , ,

Kraichgau-TV hat wieder ein Video vom Musiktage-Festival veröffentlicht! Sie waren dabei, als die Agnas-Brothers, das schwedische Jazz-Quartett, im Autohaus Morrkopf auftraten. Sie interviewten die Jungs selbst, sowie Klaus-Dieter Morrkopf vom Autohaus. Ein sehenswerter Beitrag! (>>>Link zum Kraichgau-TV-Video im Internet)

Kraichgau_TV_Video

Den Link zum ersten Kraichgau-TV-Video vom 19. Oktober 2015 finden sie hier >>>

Schlagwerk im Lichte der Geschichte

, ,

Traditionell ist der Samstagmorgen vor der Wettbewerbswoche reserviert für die Musikstunde mit Hans Hachmann. In einer knappen Stunde setzte Hachmann Schlaglichter auf die Geschichte des Schlagwerks bis zum 20. Jahrhundert. Mit fast 40 Klang- und Hörbeispielen brachte er die Vielseitigkeit des Instrumentariums mit Charme, Witz und einer umfassenden Fachlichkeit dem interessierten Publikum eindrucksvoll näher.

IMG_0937

 

Am Samstag gibt’s was auf die Ohren!

, , , , ,

SPARK – die klassische Band, kommt zu uns nach Weingarten! (17.10.2015, 20:00 Uhr, Walzbachhalle)

Mit ihrem explosiven Klangcocktail ist die ECHO-preisgekrönte Band Spark in kürzester Zeit zum Publikumsliebling und Festivalrenner avanciert. Alt trifft auf Neu, die Grenzen zwischen E- und U-Musik verschwimmen, vertraute Muster werden einerseits aufgegriffen, aber gleichzeitig augenzwinkernd durchbrochen. Diese Neudefinition klassischer Musik trifft auf die Zustimmung eines breiten Publikums und funktioniert auf traditionellen, klassischen Bühnen ebenso gut wie im Jazzclub, bei Schulvorstellungen oder auf Open-Air-Festivals.

Die Badischen Neuesten Nachrichten hatten ein Interview mit Daniel Koschitzki und schrieben darüber am 16.10. in der Hardt-Ausgabe: „Den Aspekt der Wildheit gab’s schon immer“ – SPARK-die klassische Band geht neue Wege in der Kammermusik / Samstag in der Walzbachhalle >>> zum gesamten Artikel

Es gibt noch Tickets an der Abendkasse! (Stand: 17.10., 17:00 Uhr)

zu unserer Programmseite >>>

Gelungene Einstimmung auf das bevorstehende Musiktage-Festival 2015!

, , , ,

Zunächst war Herr Nistl, Leiter der Brettener Jugendmusikschule, beim Betreten des Saales nur überwältigt von der Location. Dann aber überwältigte „seine“ Band!

Was die Lehrer-Bigband der JMS ihren zahlreichen Zuhörern im Festsaal des Weingartener Traditions-gasthauses „Zum Goldenen Löwen“ bot, war grandios! Unser Vorstands-Vorsitzender Stefan Burkhardt formulierte es treffend: „Das war eine beeindruckende Einstimmung auf unser Festival 2015!“

Die Badischen Neuesten Nachrichten schreiben am 6.10.: „Mit Können und Spielfreude – Breites Band von Jazz und Swing mit der Musikschule“ >> zum ganzen Bericht der BNN

Ein weiteres Kooperations-Konzert ist bereits für den 13. November 2015 vereinbart. Dann wird, wieder im Löwen-Saal, Robert Amend mit dem Jazz-Rock Ensemble der JMS Bretten Unterer Kraichgau auftreten und Ben Kuger mit der Big-Band des Thomas-Mann-Gymnasiums Stutensee!

[huge_it_gallery id=“6″]

 

Jazz, Swing und Blues mit der JMS-Big Band in Weingarten

, ,

Samstag, 3. Oktober 2015, 11:00 Uhr

Die Lehrer-Big Band der JMS Bretten und der Musikverein Weingarten (Baden) laden ein

 – In Kooperation mit dem Festival „Weingartner Musiktage Junger Künstler“ –

Eintritt frei, Bewirtung durch die Jugend des Musikverein Weingarten (Baden) e.V.

Im Jubiläumsjahr des 40. Geburtstages laden die Lehrkräfte, ehemalige Schüler und Musikerkollegen der Jugendmusikschule (JMS) Unterer Kraichgau Bretten zu einem Big-Band-Konzert in den Saal des Gasthauses  „Zum Goldenen Löwen“  nach Weingarten – ein beschwingtes Konzert mit allerlei Schmankerl aus Latin, Blues, Jazz und Swing. Mehr Einzelheiten auf der Website der JMS >>> und im Flyer (>>>Download pdf-Dokument)

Kooperatonskonzert_JMS_image1

Unterbiberger wieder in Weingarten!

, ,

Sie erinnern sich an das Musiktage-Konzert 2012 im Gewächshaus Stärk? Die Unterbiberger
Hofmusik kommen wieder!

Unterbiberger_Pressefoto_3Die Firma Stärk holt sie uns nochmals nach Weingarten – anlässlich der Stärk-Gartentage sind sie am Sonntag, 26.4. 2015, 11:00 Uhr, mit ihrem Programm „BAVATURKA – Türkische Reise“ wieder hier!

Ksenija Sidorova bei Night of the Proms 2014

, ,

Night of the Proms 2014 mit Zucchero, Katie Melua, Marlon Roudette, Madeline Juno, Ksenija Sidorova und John Miles!

Ksenija_Sidorova_foto_Aiga_Redmane_02In diesem Jahr lädt „Night of the Proms“ zu einem außergewöhnlichen Mix exzellenter Musikstars ein. Neben dem italienischen Superstar Zucchero präsentieren auch das britische Stimmwunder Katie Melua, Marlon Roudette und Madeline Juno ihre größten Hits in neuem sinfonischem Gewand. Zusammen mit dem 75-köpfigen Sinfonieorchester Il Novecento und dem Chor Fine Fleur unter der Leitung von Dirigent Robert Groslot zelebrieren diese Vollblutmusiker den Brückenschlag zwischen Klassik und Pop in einer über dreistündigen Show der Extraklasse.

Mit Ksenija Sidorova (2013 bei uns im Löwen-Saal in Weingarten) präsentiert die Night of the Proms eine außergewöhnliche Klassiksolistin am Akkordeon, einem für die Klassik eher außergewöhnlichen Instrument. In Soli und zusammen mit den anderen Künstlern ist sie die Klassik-Botschafterin der Night of the Proms 2014.

Die Tour führt vom 27.11. bis 21.12. quer durch Deutschland und macht halt in allen großen Arenen – selbstverständlich sind auch SAP-Arena (Mannheim) und Schleyerhalle (Stuttgart) dabei.

Pressekonferenz zum Festivalstart

, , ,
20140911_Pressekonferenz_1

Foto: L. König

Pressekonferenz im Rathaus Weingarten (Bürgersaal) am 11.09.2014.

Zugeschaltet über Videokonferenz  ist der musikalische Leiter der Weingartner Musiktage, Reinhold Friedrich (auf der Leinwand im Hintergrund). Er befindet sich derzeit auf einer Konzertreise in Bangkok und wird begrüßt von Bürgermeister Eric Bänziger, rechts vorne. Links daneben freut sich Stefan Burkhardt (Co-Vorsitzender), dahinter stehen (von rechts) Thomas Jehle (Co-Vorsitzender) und Heinz Hüttner, der ehemalige Musiktage-Vorsitzende.

Martin Hettich (links), der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG und Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank Baden-Württemberg, ist als Vertreter des Hauptsponsors der Weingartner Musiktage Junger Künstler präsent.