Jan Wittmer hat sein zweites Album veröffentlicht

, ,

Der Karlsruher Jan Wittmer (2012 bei uns in Weingarten als Singer/Songwriter „Auf Dylans Spuren“) hat sein zweites Album veröffentlicht und es vor wenigen Tagen im proppevollen Jubez in Karlsruhe einem begeisterten Publikum vorgestellt.  Details finden sie hier.

Jan_Wittmer_Presse_1302_webMal zweifelnd, mal emotional, doch vor allem authentisch sind seine deutschsprachigen Texte, in denen er aufmerksamen Zuhörern sehr persönliche Einblicke in seine Welt gewährt. Authentizität und Ehrlichkeit sind wichtige Begriffe für ihn, die man nicht nur in seinen Texten erkennt, sondern auch in der handgemachten Musik, die seine akustische Band mit Geige, Klavier, Bass und Schlagzeug perfekt umsetzt.

Madeleine Przybyl bei den Schlossfestspielen Ludwigsburg

, , ,

DMW_2011 Przybyl_Mork_0057Madeleine Przybyl, Viola,  (bei uns in Weingarten Gewinnerin des Sparda Classic Award 2009) tritt im Duo zusammen mit  Kerstin Mörk, Klavier,am 11. Juli 2013 bei den Schlossfestspielen Ludwigsburg auf. Ihr Thema ist „Mozart auf Europareise“. Das Konzert wird von Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und dem Südwestrundfunk aufgenommen.  (Details finden sie hier)

Madeleine Przybyl ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe und Stipendiatin der DSM, Villa Musica und des Deutschen Musikwettbewerbs (Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler). Von 2009 bis 2010 stellvertretende Solobratschistin, ist sie seit April 2011 Solobratschistin im Staatsorchester Stuttgart. Sie erhielt Leihinstrumente aus dem Deutschen Musikinstrumentenfonds als Preisträgerin des 13. Musikinstrumentenwettbewerbs, sowie als Stipendiatin aus der Instrumentensammlung der Mannheimer Versicherung und aus der Landessammlung Baden-Württemberg. Derzeit spielt Madeleine Przybyl auf einer Viola von Tommaso Balestrieri aus dem Jahre 1765, einer Leihgabe der Landeskreditbank Baden-Württemberg.

Unterbiberger auf dem Karlsruher Stadtfest

,

Himpsls Unterbiberger Hofmusik , „Bavaria meets Jazz“, (2012 bei uns im Gewächshaus Stärk) kommen zum Stadtfest am Sonntag, 23. Juni 2013 nach Karlsruhe! Sie spielen um 10:30 Uhr auf der großen Bühne im Schlossgarten.Himpsls_IMG_1629

Amaryllis Quartett auf Konzertreise

, ,

Das  Amaryllis Quartett  (2010 bei uns in Weingarten) bestreitet Ende Mai / Anfang Juni eine Konzertreihe in Norddeutschland. Zusammen mit Katharina Persicke, Sopran, kommt unter anderem Arnold Schönberg Streichquartett fisMoll op. 10 für Sopran und Streichquartett in Hamburg und Lübeck zur Aufführung. (zum Flyer der Konzertreihe)

TobiasWirth

Vorher spielen sie in Icking (Nähe München) als Quartet-in-resindenz unter anderem das Schubert Oktett, was sie nach über 25 Konzerten in der Saison 09/10 im Dezember 2010 aufgenommen haben und nun zum 1. Juni als neue CD veröffentlichen. Dieses Konzert wird damit gleichzeitig ihre CD-Taufe werden. [Sa. 11. Mai 2013, 19:30h, Icking, Pädagogisches Zentrum Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Schubert Quartettsatz D 703 – Krampe „In Wahrheit singen…“ – Schubert Oktett F-Dur D 803 mit Markus Krusche (Klarinette), Daniel Mohrmann (Fagott), Christoph Eß (Horn) und Alexandra Hengstebeck (Kontrabass).]

Das Amaryllis Quartett zählt mittlerweile zu den führenden Streichquartetts seiner Generation! Es gab nach den großen internationalen Wettbewerbsgewinnen erfolgreich seine Debuts in Italien, Japan, Kanada und Zentralamerika, sowie bei großen Festivals und Konzertreihen in Deutschland. Im Jahr 2012 wurde ihnen der Kammermusikpreis der Jürgen Ponto Stiftung verliehen, ihre 2011 erschienene CD „White“ mit Werken von Haydn und Webern wurde mit dem ECHO Klassik für die beste Kammermusikeinspielung des Jahres 2012 ausgezeichnet.

Im Musikmagazin „crescendo“ vom 13. März ist ihre CD „red“ ein Must-have dieser Saison.

http://www.amaryllis-quartett.com/quartett.html

Olena Tokar als „Pinocchio“ in Leipzig

, ,

OLENA TOKAR , Sopran, (2012 bei uns im Rahmen der ARD-Preisträger / 1. Preis in München)  als „Pinocchio“ in Leipzig: 

Am 16.März fand im Gewandhaus in Leipzig die Premiere der Oper „Pinocchio“ von Pierangelo Valtinoni statt, in der Olena Tokar die Titelrolle singt. Weitere Informationen zu dem Werk und den Terminen im Spielplan hier.

siehe auch: Video Oper Leipzig / „Pinocchio“

RÜCKBLICK AUF DAS SONDERKONZERT AM 24.02.2013

, ,

Foto_BNN_BerichtMIT MUSIKALISCHEM GLANZ erfüllten Szabolcs Schütt, Davide De Zotti und Ferenc Mausz (von links) die Michaeliskirche beim Konzert der Weingartner Musiktage. (Foto: awe / BNN)

STRAHLENDE TROMPETEN IN FRÜHLINGSLAUNE

Drei junge Musiker brillierten bei Sonderkonzert der Weingartner Musiktage

Im strahlenden Klang der Trompeten und volltönenden Orgel wichen am frühen Sonntagabend in der Blankenlocher Michaeliskirche beim Sonderkonzert der „Weingartner Musiktage junger Künstler“ schon nach den ersten Takten Winter und Kälte. (…)

Bestechend, mit welch glänzendem technischen Können und welcher Musikalität die Trompeter auftrumpften (…). In Davide De Zotti hatten die beiden vielfach preisgekrönten Schüler des musikalischen Festspielleiters und Startrompeters Reinhold Friedrich einen nicht minder fesselnden Partner. (…)

Als gelungener musikalischer Vorbote machte der erfüllende Abend gleichermaßen Lust auf die Musiktage im Herbst.

So tragen seit 2009 solche Sonderkonzerte Namen und Ruf der „Weingartner Musiktage junger Künstler“ in die ganze Region. Gelungener hätte auch an diesem Abend eine Einladung zu diesem bedeutenden Ereignis nicht ausfallen können. BNN / Alexander Werner
Kompletter Bericht in den BNN

Miao Huang im Konzert

, ,

miao_huang_2013_fotoMiao Huang, Klavier, (2011 bei uns im Rahmen der DMW-Preisträger / 1. Preis in Bonn) spielte am 4. Februar 2013 das 1. Konzert von Franz Liszt im Gewandhaus Leipzig zusammen mit dem Akademischen Orchester Leipzig unter der Leitung von Horst Förster.

Ihre erste CD ist soeben bei GENUIN erschienen. mehr Infos.

Nachbericht Festival 2012

, , ,

SYMBIOSE MIT DEM MEDIENKUNSTFESTIVAL

Die Vorbereitungen für die Veranstaltungen im kommenden Jahr haben schon im Mai begonnen

Die Weingartner Musiktage junger Künstler 2012 sind gestern Abend mit dem zweiten Preisträgerkonzert des Sparda-Classic-Awards im neu eröffneten Eventcenter SpardaWelt in Stuttgart zu Ende gegangen. Aber die Vorbereitungen für die Musiktage 2013 haben schon im Mai begonnen.

Im nächsten Jahr, verrät Heinz Hüttner, der Vorsitzende des Vereins Weingartner Musiktage, wird es einen neuen Veranstaltungsort im Angebot geben. Welcher das sein wird, bleibt vorerst noch ein Geheimnis. Den größten Publikumszuspruch hatte dieses Jahr, wie erwartet, das Konzert „Auf Dylan’s Spuren“. „Unglaublich, wie breit das Spektrum des Publikums war“, sagt Hüttner. „Nicht nur viele junge Frauen, auch viele Vertreter der älteren Generation.“
Kompletter Artikel in den BNN

Bericht Singer/Songwriter-Konzert

, , , ,

AUF DYLAN’S SPUREN
SINGER/SONGWRITER AM 13.10. IM GEWÄCHSHAUS DER FA. STÄRK

Eva Croissant, Jan Wittmer, Perry O´Parson, Justin Nova und der Teilnehmer bei „The voice of Germany“ Max Giesinger; Eric Bänziger, Texte

Kompletter Bericht in den BNN

Videos.

Fotos.

 

Bericht zum Preisträgerkonzert DMW

, , ,

PREISTRÄGER DES DEUTSCHEN MUSIKWETTBEWERBS 2012
KONZERT VOM 12.10. IM AUTOHAUS MORRKOPF

Rie Koyama (Fagott), begleitet von Yuko Koyama am Klavier, das Duo Gerassimez mit Wassily (Violoncello) und Nicolai Gerassimez (Klavier) sowie Asya Fateyeva (Saxofon) und Sergei Markin (Klavier)

Die Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs boten ein fesselndes Konzert

Kompletter Bericht in den BNN

Fotos.