Sonntag, 19 Uhr Abschluss in der evangelischen Kirche!

, ,

Wie geplant erleben Sie Fabio Martino (Klavier), Sebastian Berner (Trompete und das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim am Sonntag um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Weingarten. Es gibt noch Karten. MEHR

Neues Design für unsere Website

Alles neu macht der Mai, sagt man ja. Aber unser Festival findet nun mal nicht im Mai, sondern im Oktober statt!

Pünktlich zum Festival-Start gehen wir mit unserer neu gestalteten Website an den Start! Es hat sich vor allem einiges „unter der Haube“ geändert, so dass die Website optimal auch auf mobilen Geräten angezeigt werden kann.

Ist doch ganz hübsch geworden, oder?

„Aus Sängerknaben werden Prinzen“

, , ,

Reinhold Friedrich zum Auftakt des Festivals über den Reiz der Knabenchöre – Die BNN fragten:

  • Was macht den Reiz von Knabenchören aus?
  • Wie kam die Auswahl der Musikstücke für die Eröffnung zustande?
  • Ist es nicht die falsche Jahreszeit für die „Ceremony of Carols“?
  • Was machen Sängerknaben eigentlich, wenn sie erwachsen sind?
  • Wie kam die Idee zustande, die beiden Konzertteile auf die evangelische und die katholische Kirche in Weingarten zu verteilen?

Zum Artikel der Badischen Neuesten Nachrichten kommen Sie HIER

Die Stühle sind bestellt…

, ,

Danke an alle Unterstützer und an die Volksbank Stutensee-Weingarten!

Das Erreichen der Zielsumme des Crowdfunding-Projektes gelang rechtzeitig vor dem diesjährigen Festival. Und tatsächlich werden die neuen Stühle sofort gebraucht: Das Konzert im Gewächshaus Stärk am Sonntag, 8. Oktober 11 Uhr, mit Andreas Martin Hofmeir ist nämlich bereits ausverkauft!

Wir freuen uns, wenn weiter gespendet wird! Das Projekt läuft noch bis zum 7. Oktober und das Geld wird zur Anschaffung von Stühlen eingesetzt werden.

Worum geht es in diesem Projekt?
Die Gemeinde Weingarten stellt in jedem Jahr Stühle für unsere Konzerte im Gewächshaus Stärk zur Verfügung. Durch Verschleiß wurde der Fundus von über 400 Stühlen mittlerweile auf ca. 300 reduziert. Wir werden 150 Gartenstühle zum bisherigen Fundus von 300 Stühlen der Gemeinde Weingarten hinzufügen. Zielgruppe sind alle Kulturinteressierten in Weingarten und Umgebung, aber selbstverständlich auch alle anderen Weingartner Vereine, die diese Stühle nutzen können.

Unterstützen Sie uns! Alles Weitere auf der Projektseite im Internet HIER

Danke an unsere Helferinnen und Helfer!

Heute Abend konnten wir uns bei unseren vielen Helferinnen und Helfern bedanken, die uns beim Festival 2016 an der Abendkasse, beim Aufbauen, beim Parkplatzeinweisen und vielen anderen Dingen zur Hand gegangen sind. Ohne diese Hilfe wären wir nicht in der Lage die Weingartner Musiktage in dieser Form durch zu führen!

Wie jedes Jahr haben wir zum Dank zu einem Helferessen eingeladen! Wunderbarerweise hat uns das Essen in diesem Jahr das Ristorante Cala Gonone  gestiftet!

Ein frohes Neues!

, ,

Das Team der Weingartner Musiktage wünscht allen ein gutes neues Jahr 2017, Gesundheit und Erfolg!

Wir sind schon mitten in der Planung für das Festival 2017. So viel können wir schon sagen: Es wird ein großartiges Programm mit wunderbaren Künstlerinnen und Künstlern in unseren bewährten und bekannten Locations! Wie immer werden wir im Frühling das Programm zu erst unseren Mitgliedern vorstellen und es dann hier veröffentlichen.

Eine Vorankündigung können wir schon machen: Am 29.4. wird es ein Sonderkonzert in Weingarten geben! Mehr Infos dazu bald hier!

„Es gibt keine Tabu-Grenzen“

,

20161001_bnn_hardt_allgemein_interview_reinhold_friedrichFestival 2016: Startrompeter Reinhold Friedrich im BNN-Interview zum Mix aus populärer und anspruchsvoller Musik.

 

Den gesamten Artikel der Badischen Neuesten Nachrichten vom 1.10.2016 finden Sie HIER

 

 

 

 

 

 

 

Interview mit dem JKK

,

Der Junge Kulturkanal an der Hochschule für Musik Karlsruhe hat unseren Vorstand Stefan Burkhardt zum Festival interviewt. Hier geht’s zum Stream: http://jungerkulturkanal.de/thema.html?id=2423

Hingucker 2014 & 2015 zum Verkauf

,

Wir freuen uns sehr, dass Günter Weiler und Ursula Rauch ihre Werke zum Verkauf zur Verfügung stellen. Der Erlös der Hingucker wird dem Kauf des Flügels im Turmzimmer zugeführt.

Bei den Stücken handelt es sich um handgefertigte Unikate. Die Tafeln sind ca. 1,40m hoch.

Haben Sie Interesse? Die noch verkäuflichen Werke und alle weiteren Informationen finden Sie HIER >>>

Hingucker 2014 (Günter Weiler):

Preis pro Stück: 300,- €

[efsrow]
[efscolumn lg=“6″ md=“6″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]
swinging flutes
[/efscolumn]
[efscolumn lg=“6″ md=“6″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]
FluteFace
[/efscolumn]
[/efsrow]

 

Hingucker 2015 (Ursula Rauch):

Preis pro Stück: 300,- €

[efsrow]

[efscolumn lg=“4″ md=“4″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]

6_n

[/efscolumn]
[efscolumn lg=“4″ md=“4″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]

 

[/efscolumn]
[/efsrow]

 

 

Weihnachtskonzert am 20.12.2015

, ,

Benefizkonzert_A2-Linie 2_V4

Am 20.12.2015 um 18 Uhr werden Reinhold Friedrich, sein Sohn David und Eriko Takezawa ein festliches Konzert in der Katholischen Kirche in Weingarten geben.

Das Programm wird barocke und romantische Werke für Trompete, Posaune und Klavier umfassen. Der Erlös des Konzertes wird in den Kauf des Flügels im Turmzimmer gehen. Das Instrument dient den Weingartner Musiktagen für die Festivalkonzerte und soll natürlich auch den Weingartner Bürgern, Vereinen und Musikgruppen für eigene Konzerte zur Verfügung stehen.

Eintritt an der Abendkasse: 20,- €/15,- € ermäßigt.

Kein Vorverkauf!

 

>>> zum Programm >>>