Rezension Kinderkonzert

, , ,

KINDERKONZERT: Babar, der kleine Elefant – „Von kleinen Elefanten und großen Nasenbohrern“
am 19.10.2014 im Saal „Zum Goldenen Löwen“

21.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Eine Flaschenpost an den Doktor
Figurenspiel für Kinder mit Musik und Gesang um vier merkwürdige Typen

Ein Französisch-Feeling vermittelte das Kinderkonzert der Weingartner Musiktage seinen jungen Besuchern im fast voll besetzten Löwensaal. Die Mezzosopranistin Sonja Herrling, die Musikvermittlerin Bettina Mues und die Pianistin Christiane Dickel brachten in einer Matinee zwei Werke des französischen Komponisten Francis Poulenc auf die Bühne. (…) Musik und Gesang verbanden sich mit dem entzückenden Figurenspiel zu einem Gesamtkunstwerk. (…)

kompletter Artikel in den BNN

Fotos.

 

Rezension ARD-Preisträger-Konzert

, , , ,

ARD-PREISTRÄGERKONZERT
Christoph Sietzen & „The Wave Quartet“
am 18.10.2014 im Walk’schen Haus

23.10.2014, Bericht „Turmberg-Rundschau“ (zum Arrangement „Wein und Musik“ im Rahmen dieses Konzertes):
Edle Speisen, Premiumweine und Musik
Hell begeistert waren die Teilnehmer von Weingartens erstem „Genuss-Wochenende“. Eine Kombination vom Besten, was Weingarten zu bieten hat (…).

kompletter Bericht in der Turmbergrundschau

Fotos.

 

Rezension: Grupa Janke/Randalu

, , ,

„GRUPA JANKE RANDALU“: KRISTJAN RANDALU – PIANO, BODEK JANKE – PERCUSSION
am 15.10.2014 im Autohaus Morrkopf

17.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Pure Energie mit sprudelndem Esprit
„Grupa Janke Randalu“ zündete virtuoses Jazz-Feuerwerk / Bestechendes Zusammenspiel
(…) Im Duett führten Randalu am Klavier und Bodek als spektralreicher Perkussionst Jazz, klassische Elemente und solche der Volksmusik ihrer Herkunftsländer Estland und Polen oder Russland so virtuos zusammen, dass sich in facettenreicher Synthese auf faszinierende und fesselnde Weise ein völlig individuelles großes und homogenes Ganzes herauskristallisierte. (…)

kompletter Artikel in den BNN

Fotos.

 

Rezensionen Alexandra Lehmler Quintett

, , ,

„JAZZ, BABY!“: ALEXANDRA LEHMLER QUINTETT
am 12.10.2014 im Gewächshaus der Firma Roland Stärk

14.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Leidenschaft und Kommunikation
„Alexandra Lehmler Quintett“ zu Gast bei den Weingartner Musiktagen mit „Jazz, Baby!“
(…) Mit Virtuosität, Spielfreude und höchster musikalischer Qualität begeisterten Lehmler, die in diesem Jahr mit dem Landesjazzpreis ausgezeichnet wurde, und ihre vier Musiker in einem mehr als zweistündigen Konzert im Gewächshaus Stärk ihr Publikum. Das dritte Konzert der diesjährigen Weingartner Musiktage konnte als Leuchtturm dienen für das, was die beiden neuen Vorsitzenden der „Weingartner Musiktage“, Stefan Burkhardt und Thomas Jehle meinen, wenn sie von einer „neuen Ausrichtung des Festivals“ sprechen. (…) kompletter Bericht der BNN
18.10.2014, PAMINA Klassik Online:
Wenn das Saxofon Geschichten erzählt
Das Quintett um Landesjazzpreisträgerin Alexandra Lehmler gastierte bei den Weingartner Musiktagen: ein unterhaltsamer Abend mit musikalischen Geschichten – hautnah und mitten aus dem Leben.  weiter zur Internet-Seite von PAMINA-Klassik-online

Fotos.

 

Rezension Federspiel

, , ,

FEDERSPIEL
am 12.10.2014 im Gewächshaus der Firma Roland Stärk

13.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Veredelte Jodler und Balkan-Furore
Zündendes Bläserseptett „Federspiel“ versetzte Publikum in Wallung
Gemeinhin sagt man den Österreichern und erst recht den Wienern gerne nach, sie seien doch eher etwas gemütlich. Was aber das Bläserseptett „Federspiel“ im Gewächshaus Stärk bei den „Weingartner Musiktagen jünger Künstler“ aufs Parkett legte, versetzte das Publikum in derart vibrierende Begeisterung, dass jedes Stück einem Finale gleich Ovationen erntete.

kompletter Artikel der BNN

Fotos.

 

Rezensionen Eröffnungskonzert: Frank Düpree

, ,

ERÖFFNUNGSKONZERT: SCHUBERTIADE
am 11.10.2014 in der Katholischen Kirche

13.10.2014, BNN-Bericht (Kultur):
Mit Transparenz und Vehemenz
Offizielles Eröffnungskonzert mit Kammermusik-Aufführungen von Schubert
Nachdem auf die diesjährigen Weingartner Musiktage bereits vor zwei Wochen mit einem jazzigen Vorab-Konzert im „Goldenen Löwen“ eingestimmt worden war, fand nun in der sehr gut besuchten katholischen Michaelskirche in Weingarten das offizielle Eröffnungskonzert statt. Hier präsentierten sechs vielfach preisgekrönte Studierende respektive Absolventen der Karlsruher Musikhochschule ein reines Schubert-Programm.(…) (kompletter BNN-Artikel)

13.10.2014, PAMINA Klassik Online:
Schubert in allen Facetten
Begeisterndes Eröffnungskonzert in der Weingartner Kirche St. Michael: Zum Auftakt der diesjährigen Musiktage widmeten sich sieben junge Künstler mit Leidenschaft unter anderem dem Werk von Franz Schubert.  (weiter zur Internet-Seite von PAMINA-Klassik-online)

Fotos.