FINALE UND PREISTRÄGERKONZERT
am 26.10.2014 in der Evangelischen Kirche

30.10.2014, PAMINA Klassik Online:
Dreimal eleganter Mozart
Mit dem Finale und dem Preisträgerkonzert des „Sparda Classic Award“ gingen die Weingartner Musiktage zu Ende. Im Mittelpunkt dieses langen Abends in der evangelischen Kirche: Mozarts Flöten-Konzert D-Dur, bemerkenswert interpretiert von drei jungen Finalisten. weiter zur Internet-Seite von PAMINA-Klassik-online

30.10.2014, TBR-Bericht:
Grandioses Abschlusskonzert der Weingartner Musiktage
Dank an alle Helfer und Sponsoren
Mit einem grandiosen und glänzenden Abschlusskonzert gingen die diesjährigen Weingartner Musiktage und der Wettbewerb im Fach Querflöte zu Ende. (…) kompletter Artikel in der Turmbergrundschau

28.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Spielfreude und Hingabe an die Musik
Der Italiener Samuel Casale ist Preisträger
Mit minutenlangem prasselndem Beifall würdigte das Publikum in der voll besetzten evangelischen Kirche den Preisträger des neunten Sparda Classic Award, der einem Italiener zufiel. Samuel Casale, 20 Jahre jung und Student an der Musikhochschule Straßburg, hatte nicht nur die Jury, sondern mit hoher Übereinstimmung auch das Publikum überzeugt. Hans Hachmann hatte traditionell den Vorsitz der Jury inne und moderierte das Programm. (…) kompletter Bericht in den BNN

Fotos:

 

Kommentar verfassen...
25.10.2014  |  Fotos, Konzert, Presse, Rezensionen, Videos

LOS PANTOLORES – ¡SALSA LIVE!
am 25.10.2014 im Saal „Zum Goldenen Löwen“

27.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Am Puls afrokaribischer Lebenslust
Salsa-Band „Los Pantolores“ heizte im „Goldenen Löwen“ feurig Tanzstimmung an
(…) Mit lateinamerikanischem Feuer brachten „Los Pantolores“ ihr Publikum in Schwung und wie es bei „Salsa“ sein muss, beschwingt aufs Tanzparkett auch mit Schritteinführungen. Ein Novum und eine außergewöhnliche Premiere bei den Musiktagen, bei der die 17-köpfige Salsa-Band nebst Tänzern der Formation „AlgoRítmico“ fetzend hitzige Stimmung entfachte.

kompletter Bericht in den BNN

Videos

„Vivir mi vida“ von Marc Anthony


Mixdown – ein Querschnitt durchs Konzert


„Bemba Colora“

Fotos

Kommentar verfassen...
23.10.2014  |  Fotos, Konzert, Presse, Rezensionen

FLÖTE TRAVERS: Jana Semerádová (Traversflöte) und Sebastian Knebel (Cembalo)
am 23.10.2014 in der Katholischen Kirche

25.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Warme Töne, kühle Kirche
Beeindruckende Barockmusik mit der Traversflöte
Es ist nicht ganz die Musik für lange Autofahrten oder Youtube-Sitzungen. Vielmehr machte das Konzert mit Jana Semerádová und Sebastian Knebel deutlich, wie wertvoll das Live-Erlebnis einer musikalischen Aufführung besonderer Güte ist. Die barocken Werke für Traversflöte und Cembalo brachten enorme Wärme in die kühle Weingartner Kirche. Mit großer Empathie sorgte die Tschechin dafür, dass die nicht eben zahlreichen Zuhörer für ihr Kommen reichlich entschädigt wurden.(…)

kompletter Bericht in den BNN

Fotos.

Kommentar verfassen...
22.10.2014  |  Fotos, Konzert, Preisträger, Presse, Rezensionen

BUNDESPREISTRÄGER JUGEND MUSIZIERT 2014 AUS BADEN-WÜRTTEMBERG
am 22.10.2014 im Saal „Zum Goldenen Löwen“

30.10.2014, Bericht in der „Turmberg-Rundschau“:
Preisträger von „Jugend musiziert“
„Konzerte von Jugend musiziert gehören zu unserem Kerngeschäft“, sagte der Vorsitzende der Weingartner Musiktage, Stefan Burkhardt, „denn dieser Wettbewerb ist die Kaderschmiede erfolgreicher Musiker und die Weingartner Musiktage haben gerade den Anspruch, jungen Musikern ein Podium zu geben. (…) kompletter Artikel in der Turmbergrundschau

24.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Glänzend virtuos
„Jugend musiziert“
Wie es um den musikalischen Nachwuchs in Baden-Württemberg bestellt ist, darüber konnte man sich bei den Weingartner Musiktagen Junger Künstler ein Bild machen. Zu einem Konzert von Bundespreisträgern bei „Jugend musiziert“ kamen drei Kammerensembles und ein Solist, der den Abend auch eröffnete. Das tat der 1996 in Freiburg geborene Till Hoffmann nicht mit einem das Virtuose ausstellenden Schlachtross des Repertoires, sondern mit der intimen Allemande aus J. S. Bachs 4. Partita in D-Dur, einer Probe aufs Exempel der Gestaltung polyphoner Sanglichkeit(…) kompletter Artikel in den BNN

Fotos.

 

Kommentar verfassen...
19.10.2014  |  Fotos, Konzert, Presse, Rezensionen

KINDERKONZERT: Babar, der kleine Elefant – „Von kleinen Elefanten und großen Nasenbohrern“
am 19.10.2014 im Saal „Zum Goldenen Löwen“

21.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Eine Flaschenpost an den Doktor
Figurenspiel für Kinder mit Musik und Gesang um vier merkwürdige Typen
Ein Französisch-Feeling vermittelte das Kinderkonzert der Weingartner Musiktage seinen jungen Besuchern im fast voll besetzten Löwensaal. Die Mezzosopranistin Sonja Herrling, die Musikvermittlerin Bettina Mues und die Pianistin Christiane Dickel brachten in einer Matinee zwei Werke des französischen Komponisten Francis Poulenc auf die Bühne. (…) Musik und Gesang verbanden sich mit dem entzückenden Figurenspiel zu einem Gesamtkunstwerk. (…)

kompletter Artikel in den BNN

Fotos.

 

Kommentar verfassen...
18.10.2014  |  Fotos, Konzert, Preisträger, Presse, Rezensionen

ARD-PREISTRÄGERKONZERT
Christoph Sietzen & „The Wave Quartet“
am 18.10.2014 im Walk’schen Haus

23.10.2014, Bericht „Turmberg-Rundschau“ (zum Arrangement „Wein und Musik“ im Rahmen dieses Konzertes):
Edle Speisen, Premiumweine und Musik
Hell begeistert waren die Teilnehmer von Weingartens erstem „Genuss-Wochenende“. Eine Kombination vom Besten, was Weingarten zu bieten hat (…).

kompletter Bericht in der Turmbergrundschau

Fotos.

 

Kommentar verfassen...

WEINGARTNER MUSIKSTUNDE: Dr. h.c. Hans Hachmann
am 18.10.2014 im Rathaus (Turmzimmer)

20.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Instrument der Könige
Hans Hachmanns bunte Musikstunde zur Flöte
„Wenn der Hörer ein Instrument kennt, ist er für dessen Musik viel aufnahmebereiter“, begründet Hans Hachmann seine „Musikstunde“, mit der er Wettbewerbsinstrumente erklärt. In diesem Jahr ist es die Querflöte. In einem professionell inhaltsreichen, aber ebenso unterhaltsam ansprechenden Vortrag erläuterte der ehemalige Musikredakteur beim SWR die Flöte unter den Aspekten ihrer Herkunft, ihrer Verbreitung im Gang durch die Geschichte und vor allem ihrer Verwendung in unterschiedlichen Klangfarben und bei verschiedenen Komponisten zu jeder Zeit.(…) kompletter Artikel der BNN

Kommentar verfassen...
16.10.2014  |  Konzert, Presse, Rezensionen

3D-AUDIO KONZERT MIT IPAD- UND RAUMKLANGKOMPOSITIONEN
am 16.10.2014 im Fränkischen Hof

18.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Arrangements in Verfremdung
Trommelklänge und Vogelgezwitscher beim 3-D-Raumklang-Konzert zu den Musiktagen
(…) Meditative Gesänge gingen eine beeindruckende Disharmonie mit rhythmischen Trommelklängen ein, dazu erklang das Rauschen von Wasser, das Zirpen von Grillen und ein wenig Vogelgezwitscher. Das Experiment war akustisch gesehen ein harter Brocken, kompositorisch mit Sicherheit ein Kraftakt (…) kompletter Artikel in den BNN

21.10.2014, PAMINA Klassik Online:
Toccata vom Touchpad
iPad-Konzert mit Gabriel und David Gatzsche in Weingarten
Musik vom iPad – ansich ist das nichts Ungewöhnliches. Wie aber verhält es sich, wenn man das iPad als Instrument benutzt? Und zwar nicht etwa im Bereich der elektronisch-experimentellen Musik, sondern beispielsweise als Schüler, der gerne mit wenigen Handgriffen möglichst rasch ein paar „coole“ Klänge erzeugen möchte? Der Musiklehrer David Gatzsche aus Thüringen beschäftigte sich mit dieser Frage; sein Bruder Garbriel erfand dazu die Musik-App „SoundPrism“, die mit dem Thüringer Innovationspreis ausgezeichnet wurde. weiter zur Internet-Seite von PAMINA-Klassik-online

Kommentar verfassen...
15.10.2014  |  Fotos, Konzert, Presse, Rezensionen

„GRUPA JANKE RANDALU“: KRISTJAN RANDALU – PIANO, BODEK JANKE – PERCUSSION
am 15.10.2014 im Autohaus Morrkopf

17.10.2014, BNN-Bericht (Ausgabe Hardt):
Pure Energie mit sprudelndem Esprit
„Grupa Janke Randalu“ zündete virtuoses Jazz-Feuerwerk / Bestechendes Zusammenspiel
(…) Im Duett führten Randalu am Klavier und Bodek als spektralreicher Perkussionst Jazz, klassische Elemente und solche der Volksmusik ihrer Herkunftsländer Estland und Polen oder Russland so virtuos zusammen, dass sich in facettenreicher Synthese auf faszinierende und fesselnde Weise ein völlig individuelles großes und homogenes Ganzes herauskristallisierte. (…)

kompletter Artikel in den BNN

Fotos.

 

Kommentar verfassen...
14.10.2014  |  Alumni, Konzert, Veranstaltung

Night of the Proms 2014 mit Zucchero, Katie Melua, Marlon Roudette, Madeline Juno, Ksenija Sidorova und John Miles!

Ksenija_Sidorova_foto_Aiga_Redmane_02In diesem Jahr lädt „Night of the Proms“ zu einem außergewöhnlichen Mix exzellenter Musikstars ein. Neben dem italienischen Superstar Zucchero präsentieren auch das britische Stimmwunder Katie Melua, Marlon Roudette und Madeline Juno ihre größten Hits in neuem sinfonischem Gewand. Zusammen mit dem 75-köpfigen Sinfonieorchester Il Novecento und dem Chor Fine Fleur unter der Leitung von Dirigent Robert Groslot zelebrieren diese Vollblutmusiker den Brückenschlag zwischen Klassik und Pop in einer über dreistündigen Show der Extraklasse.

Mit Ksenija Sidorova (2013 bei uns im Löwen-Saal in Weingarten) präsentiert die Night of the Proms eine außergewöhnliche Klassiksolistin am Akkordeon, einem für die Klassik eher außergewöhnlichen Instrument. In Soli und zusammen mit den anderen Künstlern ist sie die Klassik-Botschafterin der Night of the Proms 2014.

Die Tour führt vom 27.11. bis 21.12. quer durch Deutschland und macht halt in allen großen Arenen – selbstverständlich sind auch SAP-Arena (Mannheim) und Schleyerhalle (Stuttgart) dabei.

Kommentar verfassen...